Freiwillige Feuerwehr Heinde

 

eiko_list_icon Unklare Wasserfährbung in Kambach

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Gewässer
Hilfeleistung
Zugriffe 192
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Heinde
Datum 14.01.2024
Alarmierungszeit 17:55 Uhr
Einsatzbeginn: 17:55 Uhr
Einsatzende 19:19 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 24 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter Lutz Türschen
Mannschaftsstärke 1:15
eingesetzte Kräfte

FFW Heinde
Fahrzeugaufgebot   MTW

Einsatzbericht

Bäche innerhalb von Heinde kontrolliert und die Verursachung am Sportplatz durch den Kammbach festgestellt. Am Regenrückhaltebecken zwischen Sportplatz und Deponie ebenfalls rötliche Färbung erkennbar. In Höhe der Kläranlage der Deponie tritt aus einer Verrohrung des Baches unter dem Deponiekörper das Wasser jedoch klar aus. Der Deponiekörper ist somit als Grund auszuschließen.
Waserprobe in Höhe des Sportplatzes genommen und der untern
Wasserbehörde H. Winkler übergeben. Laut H. Winkler, der bereits auch die Bäche aus der Gemarkung Listeringen kontroliert hat, ist die Ursache im
Dunkeln nicht feststellbar. Sie stellt aber keinen unmittelbare Gefahr dar und könnte in Sedimentansammlungen der Tonhaltigen Erdschchten im Bereich der Deponie, die durch die Regenfälle in einer Kaverbe sich angesammelt haben und jetzt austreten, stammen.
Die untere Wasserbehörde kontroliert die Bereiche am nächsten Tag bei
Tageslicht.
Zunächst keinen weitern Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich