Freiwillige Feuerwehr Heinde

 

eiko_list_icon Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 387
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Heinde
Datum 19.03.2018
Alarmierungszeit 07:02 Uhr
Einsatzbeginn: 07:08 Uhr
Einsatzende 08:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 28 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter Lutz Türschen
Mannschaftsstärke 1:14
eingesetzte Kräfte

FFW Heinde
Fahrzeugaufgebot   TLF8  MTW  HLF 10
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth/Heinde. Am Montagmorgen, gegen 06:50 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Heinde und Groß Düngen zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Zur Unfallzeit befuhr ein 22-jähriger aus Harsum, mit einem Firmenfahrzeug, Die Straße aus Richtung Groß Düngen in Richtung Heinde. Am Ende einer Rechtskurve kam er dann, aus bisher ungeklärter Ursache, nach Links von seinem Fahrstreifen ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort prallte er dann gegen den entgegenkommenden Firmenpritschenwagen einer 19-jährigen Hildesheimerin, die nicht mehr ausweichen konnte. In Folge dieses Unfalles wurden beide Beteiligten verletzt und in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Die verunfallten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Fahrbehn war während dieser Zeit in beiden Richtungen voll gesperrt, so dass es zu Verkehrsbehinderungen kam. Da auch Betriebsstoffe ausgetreten waren, war die Ortsfeuerwehr Heinde mit 15 Mann vor Ort. Gegen 08:00 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden (Lö).

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder