Freiwillige Feuerwehr Heinde

 

eiko_list_icon Verrauchte Kegelbahn

Brandeinsatz > Kleinbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 422
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Heinde
Datum 30.01.2017
Alarmierungszeit 20:18 Uhr
Einsatzbeginn: 20:22 Uhr
Einsatzende 23:59 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 41 Min.
Alarmierungsart Sirene und DME
Einsatzleiter Lutz Türschen
Mannschaftsstärke 1:18
eingesetzte Kräfte

FFW Heinde
Fahrzeugaufgebot   TLF8  MTW
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Auf der Kegelbahn einer Gaststätte hatte sich Rauch entwickelt. Die Heinder Feuerwehr rückte sofort mit allen Fahrzeugen an. PA Träger untersuchten die Räumlichkeiten der Kegelbahn auf einen möglichen Brandherd. Dazu kam auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz.

Vom nächstgelegenen Unterflurhydranten, welcher auf der Hauptstrasse liegt wurde eine Wasserversorgung hergestellt. Dazu musste die Strasse halbseitig gesperrt werden und die Feuerwehr übernahm die Verkehrsregelung. Als nach ca. einer Stunde kein Brandherd gefunden wurde, wurde die Wasserversorgung abgebaut und die Strasse wieder freigegeben.

Die Kegelbahn wurde gelüftet und die Stromversorgung unterbrochen. Damit war der Einsatz für die meisten Kameraden zu Ende. Bis kurz vor Mitternacht wurde noch mehrmals die Einsatzstelle begutachtet. Da keine neue Rauchentwicklung auftrat und keine Ursache gefunden werden konnte wurde der Einsatz damit abgeschlossen.